+ Create new tricision Login 

Login

or


Forgot password?

First visit? Sign-up now!

By continuing you accept the Terms & Conditions and Privacy Policy.

6 days left

Gewaltprävention

Auch in einer Stadt wie Witzenhausen ist ein gewaltfreies Aufwachsen ein wichtiges Alltagsthema für Kinder und Jugendliche. Neben dem Recht auf Spiel, Freizeit und Ruhe war das Kinderrecht, gewaltfrei aufzuwachsen, für die befragten Kinder mit Abstand am wichtigsten. Es gibt bereits ein Sicherheitsnetzwerk mit der Polizei und Hilfeinseln im öffentlichen Raum. Laut Kinderbefragung sind Mobbing und Hänseleien jedoch präsent an den Schulen, da nach eigenen Angaben rund 16 Prozent der Kinder fast täglich oder wöchentlich gehänselt oder beleidigt werden. Mit 61 Prozent wurde hiermit die Schule als häufigster Ort der Gewalterfahrung genannt. Am meisten waren laut Befragung Kinder mit Migrationshintergrund betroffen.


saved
Ideas
Pros and cons
 
Votes
Respektcoaches
by Empfehlung der Kinderfreundlichen Kommunen e.V.
 
kostenfrei
by Rukin Tatli
 
Peeransätze an Schulen finde ich zielführend
by Kai Zerweck
2
 
Themen, wie verbale Gewalt und Mobbing, als Seminare/ Workshops (nicht nur in den Schulen) bearbe... more
by Anika Bolten
Add argument
 
7

Sarah-J.Nilsson, Steffen Hofmann, Anika Bolten and 4 more

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage
by Empfehlung der Kinderfreundlichen Kommunen e.V.
...beschäftigen sich mit allen Formen der Diskriminierung
 
Das umfasst letztlich den gesamten Bereich des Mobbings.... Und da besteht immer Bedarf.
by Michaela Rabe
 
Auch wenn Projekte an Schule nicht immer in den Schulalltag passen, so ist es doch wichtig, en Be... more
by Katharina Franke
Add argument
6

J. Morawek, Andreas Hilmes, Anika Bolten and 3 more

Aufbau von "Notinseln" auf dem Schulweg
by Audit Familiengerechte Kommune
Notinseln= Geschäfte, Apotheken, Ärzte, Rathau usw. an die Kinder sich wenden können, wenn sie in... more
 
Vielleicht kann man dies ja so weit erweitern, dass sich sogenannte "Walkingsbusse" bilden (d.h z... more
Add argument
4

Sarah-J.Nilsson, Anika Bolten, Lukas Schwendel and 1 more

Schule muss mehr sein als nur ein Lernort
by Kai Zerweck
Schüler*innen verbringen einen Großteil des Tages in der Institution Schule. Daher ist es wichtig... more
1
Kai Zerweck
Regelmäßig Angsträume zusammen mit Kindern und Jugendlichen ermitteln
by Empfehlung der Kinderfreundlichen Kommunen e.V.
... die auch in einen eventuellen Kinderstadtplan einfließen können
 
Nutzung des Stadtraums
by Rukin Tatli
Add argument
1
Katharina Franke
Konstante Anlaufstellen vor Ort für Kinder und Jugendliche bei häuslicher Gewalt
by Alexander Schöberl
0
Beratungsangebot vom Deutschen Kinderhilfswerk
by Empfehlung der Kinderfreundlichen Kommunen e.V.
über die neue Koordinierungsstelle Demokratieförderung Kita/Grundschule (Demokratie leben!)
0

Comments

http://www.tricider.com/brainstorming/3D6C8hl0pid