+ Create new tricision Login 

Login

or


Forgot password?

First visit? Sign-up now!

By continuing you accept the Terms & Conditions and Privacy Policy.

6 days left

Partizipation in den Schulen

Partizipation muss gelernt werden. Kitas und Schulen sind Orte, wo Kinder aus allen sozialen Gruppen und Stadtbezirken an Beteiligung praktisch und systematisch herangeführt werden können. Partizipation ist bereits in den Konzeptionen der Kitas verankert. Bei der Befragung der Acht- bis 14-jährigen wurde hingegen deutlich, dass eine Mitwirkung in der Schule nur sehr begrenzt stattfindet (s.o.). Im Nachgang zum durchgeführten Weltkindertag wurde als Maßnahme diesbezüglich bereits ein neues SchülerInnenparlament an der Kesperschule installiert.


saved
Ideas
Pros and cons
 
Votes
Kommunalpolitisches Praktikum
by Rukin Tatli
In Zusammenarbeit mit Verwaltung, Politik und Schule. Realisiert im Rahmen des Projekts "Kommuna... more
 
Praxis geht über Theorie... sich ausprobieren dürfen und in Kontakt kommen, baut Hürden und Vorbe... more
by Katharina Franke
 
Vielleicht wäre das auch eine Möglichkeit, die über ein Modell wie das FSSJ umgesetzt werden kann.
by Alexander Schöberl
1
Add argument
 
6

Alexander Schöberl, Jolan Gries, Lukas Schwendel and 3 more

Kontakte zwischen Schülervertretungen und Jugendrat, sowie der Stadtverwaltung fördern
by Empfehlung der Kinderfreundlichen Kommunen e.V.
 
Dafür braucht es ein regelmäßiges Format. Ganz wichtig
by Kai Zerweck
1
 
Eventuell kann hierfür auch die regelmäßige ämterübergreifende Abstimmungsroutine genutzt werden,... more
by Rukin Tatli
 
Eine Institution wie Schule braucht feste Strukturen, um im eng getakteten Ablauf Zeiträume schaf... more
by Katharina Franke
2
Add argument
5

Christoph Arndt, Alexander Schöberl, Katharina Franke and 2 more

Schulen untereinander und mit der Stadt zu den Themen Kinderrechte und Partizipation austauschen und inwiefern weitere Partizipationsmaßnahmen verankert werden können
by Rukin Tatli
 
Eventuell kann hierfür auch die regelmäßige ämterübergreifende Abstimmungsroutine genutzt werden,... more
by Rukin Tatli
 
Der "Runde Tisch Kinder und Jugend" in Witzenhausen ist möglicherweise ein Anfang, um eine solche... more
3
Add argument
5

Sarah-J.Nilsson, Alexander Schöberl, Katharina Franke and 2 more

Prüfung, ob sich die eine oder andere Schule zukünftig als Kinderrechte-Schule unter der Begleitung von Makista e.V. (Frankfurt/Main), UNICEF oder dem Deutschen Kinderhilfswerk entwickeln kann
by Empfehlung der Kinderfreundlichen Kommunen e.V.
 
Die Johannisberg-Schule pflegt bereits Kontakt mit der DeGeDe (Deutsche Gesellschaft für Demokrat... more
by Katharina Franke
Add argument
3
Katharina Franke
Rukin Tatli
Sarah-J.Nilsson
An den weiterführenden Schulen das Format des 8er-Rats erproben
by Empfehlung der Kinderfreundlichen Kommunen e.V.
0
Verfahren SchülerHaushalt
by Empfehlung der Kinderfreundlichen Kommunen e.V.
hier erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, über die Verwendung eines zuvor festg... more
 
Ich glaube nicht, dass sich das hier an der Johannisbergschule umsetzen ließe. Derzeit zumindest ... more
by Kai Zerweck
Add argument
0

Comments

http://www.tricider.com/brainstorming/3J0KPbPNZlp