+ Create new tricision Login 

Login

or


Forgot password?

First visit? Sign-up now!

By continuing you accept the Terms & Conditions and Privacy Policy.

Gesundheitsvorsorge

Die Analyse und das Vor-Ort-Gespräch am 12.03.2020 machten deutlich, dass die Stadt Witzenhausen nicht regelmäßig über die gesundheitliche Situation der Kinder informiert wird. Obwohl die Gesundheitsvorsorge eine Aufgabe des Werra-Meißner-Kreises ist, kann die Kommune gesunde Lebensbedingungen für Kinder und Jugendliche unterstützen.


saved

The tricision was completed. Here is the result:

In den Schulen weitere Schulgärten und Grüne Klassenzimmer einrichten und die Anschaffung von flexiblen Bewegungsbaustellen prüfen
by Empfehlung der Kinderfreundlichen Kommunen e.V.
 
Diese Projekte können durch Förderprogramme der Krankenkassen unterstützt werden
by Rukin Tatli
2
 
Bei all unseren Bestandsaufnahmen war der Wunsch nach Natur- und Grünflächen stets präsent
by Rukin Tatli
1
 
Die Frage, die sich beim Schulerweiterungsbau der Kesperschule nun stellt, ist, wie mit einem erh... more
by Silvia Hable
1
 
Grüne Klassenzimmer haben in Zeiten von Pandemien einen unschlagbaren Vorteil und sollten alleine... more
by Silvia Hable
1
 
Hier kann vlt. noch der Aspekt der gesunden Ernährung in Schulen ergänzt werden?!
by Anika Bolten
2
11

katja eggert, Christoph Schösser, Rüdiger Träbing and 8 more

Further ideas

Ideas
Pros and cons
 
Votes
Bekanntheit vorhandener bundes-, landes- oder kreisweiter Hilfe-Hotlines fördern
by Empfehlung der Kinderfreundlichen Kommunen e.V.
5

Rüdiger Träbing, Sarah-J.Nilsson, Steffen Hofmann and 2 more

Ergebnisse der Schuleingangsuntersuchungen beim Landkreis einfordern
by Empfehlung der Kinderfreundlichen Kommunen e.V.
...die datenschutzrechtlich bereits hinreichend anonymisiert sind, und diese zukünftig als regelm... more
 
Andere Kinderfreundliche Kommunen haben bereits erreicht, dass der Kreis diese Informationen anon... more
by Rukin Tatli
1
3
Katharina Franke
Rukin Tatli
Rüdiger Träbing
Fortbildungen für ErzieherInnen und LehrerInnen zur Bewegungsförderung
by Empfehlung der Kinderfreundlichen Kommunen e.V.
3
Anika Bolten
Christoph Schösser
Rüdiger Träbing
Zentral gelegenen, gut erreichbaren und zielgruppenadäquaten Raum für Bewegung zur Verfügung zu stellen
by Empfehlung der Kinderfreundlichen Kommunen e.V.
3
Lukas Schwendel
Rukin Tatli
Rüdiger Träbing
Beratungsangebote zu Gesundheits-, Risiko- oder Präventionsthemen ausbauen
by Empfehlung der Kinderfreundlichen Kommunen e.V.
In Witzenhausen finden Kinder und Jugendliche bereits im Kinderwegweiser einige Beratungsangebote... more
0

Comments

http://www.tricider.com/brainstorming/3TBVxl8fVcF